Autorenlesung in Schulen

Autorenbegegnung – Mitmachlesung

Autorenbegegnung in der Schule ist mehr als nur „Autorenlesung“. Die Interaktion, das Gespräch mit dem Autor, nimmt einen großen Raum ein. In der „Mitmachlesung“ lösen die Kinder Rätsel oder sie spinnen Geschichten fort. Beispielhaft dafür das Programm „Fußballgeschichten“. Die Kinder stellen die Mannschaft für das Fußballspiel der Tiere zusammen. Elefant, Tausendfüßler, Nashorn … wer kann wo eingesetzt werden? Und wie sind die Regeln? Darf ein Elefant mit dem Rüssel schießen? Ist das Kopfball oder Hand? Gemeinsam machen machen wir die Welle La Ola und denken uns einen Schlachtruf aus für unser Team …

Themen und Bücher

Kontakt und Hinweise für Veranstalter von Autorenlesungen

Empfehlungen für die Vorschule

Empfehlungen für die Grundschule

Empfehlungen für die Orientierungsstufe

Empfehlungen für die weiterführende Schule

Bücher und Programme für Erwachsene

Pressestimmen

Gespannt folgen die Drittklässler der Vorlesestunde. Autorenlesungen, wie sie in den meisten Schulen zum festen Bestandteil des Jahresplans gehören, sollen dazu beitragen, die Kinder für das Lesen zu begeistern. Was Martin Ebbertz angeht, so scheint ihm dies bei den Schülern der Esterauschule hervorragend gelungen zu sein. (…) Rheinzeitung

Man kann sich darauf verlassen, dass Ebbertz seine Zuhörer begeistert. Trierischer Volksfreund

Verrückte Geschichten zum Lachen und Staunen. Donaukurier

Ein bisschen absurde Geschichten, die von liebenswerten Charakteren nur so wimmeln: Mit dieser Kombination begeisterte Schriftsteller Martin Ebbertz bei einer Lesung die Kinder in der Peter-Härtling-Schule. Frankfurter Nene Presse

Martin Ebbertz versteht es meisterhaft, Spannung in seine etwas geflunkerten Alltagsgeschichten zu zaubern. Initiative Freude am Lesen, Luxemburg

Kontakt, Hinweise für Veranstalter von Autorenlesungen