[ Startseite ]  [ Aktuelles ]  [ Bücher ]  [ Lesungen ]  [ Lebenslauf ]  [ Presseschau ]  [ Kontakt ]

Presseschau

Martin Ebbertz im Spiegel der Presse - ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Aus urheberrechtlichen Gründen können die Artikel und Sendungen in der Regel nicht im Ganzen wiedergegeben werden.

7.11.2016 - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Von Bananenöffnern und Erbsenschneidern
"Für Kinder und Eltern stand am Ende der Lesestunde voller Sprachwitz fest, dass diese 'Sonntagsgeschichten' für sie ein Glück waren." (Patricia Andreae, FAZ)

5.9.2016 - EKZ Bibliotheksservice
Anna mit Schirm und Charme und großen Füßen
Bezaubernde Geschichte für etwas fortgeschrittenere Leser, ansprechend illustriert von B[eate] Fahrnländer. M[artin] Ebbertz erzählt fantasievoll und witzig und nimmt die Ideen und Gedanken seiner Hauptpersonen und seiner kindlichen Leser ernst.
Anja Merz, ekz Bibliotheksservice

12.4.2016 - Offenburger Tageblatt
Wie die Affen den Fußball erfanden
Neo Fix aus Biberach: "Die Sportarten werden lustig erzählt und die Geschichten sind fast immer wahr, aber nicht immer. Ich gebe 5 Schnakenrüssel" (="Absolute Spitzenklasse")

30.1.2016 - Badische Neueste Nachrichten
Wie die Affen den Fußball erfanden
Buchkritikerin Elsa Fischer (7) aus Karlsruhe fand das ganze Buch "toll" und gibt sechs Sterne!

8.12.2015 - Aktueller Bericht (SR Fernsehen)
Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen
"... herrlich fantasievoll - ein moderner Baron von Münchhausen!"
Solveig Pöhland, Buchtipp im SR-Fernsehen

10.11.2015 - Appenzeller Volksfreund
Wie die Affen den Fußball erfanden
Quatschgeschichten zum Staunen und Lachen

1.11.2015 - Neue Zürcher Zeitung
Wie die Affen den Fußball erfanden
Den vielfältigen Einfällen von Ebbertz ist etwas gemein­sam: Er unterläuft die Sturheit des Kämpfens mit Phantas­tik. Und Catharina Westphal verstärkt mit ihren Bildern das Schmunzeln, ohne in die Gestik von Lachknallern zu kippen. Beide öffnen so den Blick für Menschliches.
Hans ten Doornkaat, NZZ

24.10.2015 - Kruschel
Wie die Affen den Fußball erfanden
Du denkst: "Das gibt's doch gar nicht!" Stimmt! Aber es gibt ein Buch mit diesen Geschichten - und die sind richtig klasse!

16.10.2015 - Südkurier
Wie die Affen den Fußball erfanden
Es sind wirklich lustige, kurze und knackige Geschichten, die jedem Sportfan gefallen werden. Ein perfektes Buch - auch zum Vorlesen geeignet.

9.10.2015 - Nassauische Neue Presse
Eröffnung des Limburger Lesedoms
Der "Bananenöffner"

Martin Ebbertz ... wurde mit großer Begeisterung im Lesedom gefeiert.
Ganzen Artikel lesen

Oktober 2015 - Lesetipp der Stiftung Lesen
Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen
"Absolut großartig! Die Geschichten haben perfekte Vorleselänge, Ende und Anfang sind immer gleich - genau wie Kinder das lieben. Und die Fantasie des Autors kann mit der der Zuhörer mehr als mithalten! Durchgeknallt, (aber-)witzig und herrlich provokant."
Lesetipp der Stiftung Lesen

Oktober 2015 - Buecherkinder.de
Wie die Affen den Fußball erfanden
Die "Erlebnisse und Abenteuer, die das Buch versammelt, (sind) bei aller Absurdität ... mit so großer Selbstverständlichkeit, zudem mit Humor und Warmherzigkeit geschildert (...) Abwechslungsreich, unterhaltsam und thematisch in einer Marktlücke angesiedelt, überzeugt das Buch somit auf ganzer Linie und hat sicherlich ebenfalls einen Treppchenplatz verdient."
Fabienne Pfeiffer, Redaktion Buecherkinder.de

Dezember 2014 - Adventskalender der Buchhandlung Tatzelwurm
Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen
Ich musste beim Lesen ganz oft lachen. Außerdem hat mir gut gefallen, dass die Kapitel so kurz sind. Da kann man auch ganz schnell mal eins lesen, wenn man keine Zeit für ein dickes Buch hat.
Mo, Testleser für die Kinderbuchhandlung Tatzelwurm, Frankfurt am Main

22.11.2014 - Ostthüringer Zeitung
Vorlesen macht Lust auf Lesen
Martin Ebbertz ... schreibt auch für Erwachsene, gab sich gestern aber als begnadeter Kinderbuchschreiber und excellenter Vorleser die Ehre. Lesefreude pur erlebten die Mädchen und Jungen an beiden Veranstaltungsorten.
Carola Frindert, OTZ

Januar 2014 - Buecherkinder.de
Der kleine Herr Jaromir
Ich vergebe diesem schönen Buch 5 große Sterne und empfehle es an alle Kinder ab 9 Jahren, denen witzige Bücher gefallen und die etwas Besonderes lesen wollen.
Matteo Schmidt (9), Kinder-Redaktion Buecherkinder.de
Ganzen Artikel lesen.

Dezember 2013 - BLLV Mittelfranken
Einb Esel ist ein Zebra ohne Streifen
Fantasievoller Nonsens und herrliche Lügengeschichten sorgen für Erheiterung und großes Amüsement beim Vorlesen oder Lesen-Üben ... Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch!
Jugendschriftenausschuss des BLLV Mittelfranken

November 2013 - Maximinschule Bitburg
Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen
Abschließend begeisterte Ebbertz die Kinder mit seinem neusten Buch Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen. Die Unsinnsgeschichten der Hauptfigur Onkel Theo fanden bei den Schülerinnen und Schülern großen Anklang und wurden mit viel Applaus honoriert.
Ganzen Artikel lesen.

20.6.2013 - Tagebuch der Grundschule Bierstadt
Martin Ebbertz begeistert
Kann man sich etwas Schöneres vorstellen, als zwei Jahrgänge, also jeweils etwa 100 Kinder, die in zwei getrennten Lesungen gebannt dem Vortrag eines Autors aus seinem Buch lauschen? ... Martin Ebbertz (zog) wirklich jedes Kind der Aula in seinen Bann.
Ganzen Artikel lesen.

25.5.2013 - Südwest Presse
Von Wetterhähnen und Hanghühnern
Auch wenn Onkel Theo den Kindern eine Lüge nach der anderen auftischt - lustig sind seine Geschichten auf jeden Fall.
(Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen)

23.5.2013 - Trierischer Volksfreund
"So ein Quatsch": Martin Ebbertz lässt Onkel Theo wieder erzählen
... erfrischend unvernünftig.
(Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen)

11.5.2013 - Badische Neueste Nachrichten
Bennis Buchkritiker am Werk
Das Buch ist vor allem etwas für Kinder, die Quatsch verstehen und mögen. ... Note: 1-2
Carolin Geyer aus Karlsruhe
(Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen)

1.5.2013 - Ostthüringer Zeitung
Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen
Natürlich darf man nicht jedes Wort glauben, aber Spaß machen die Geschichten für große und kleine Leser in jedem Fall.

23.4.2013 - Allgemeine Zeitung / Rhein Main Presse
Ein Zebra ohne Streifen
Der trockene, vielschichtige Humor beeindruckte Groß und Klein.

April 2013 - Lovelybooks
Supertoll, lustig und schräges Vorlesebuch für Kinder und Erwachsene
Auf lustige und skurrile Art und Weise erzählt Onkel Theo über alltägliche Dinge und die zuhörenden Kinder kringeln sich vor Lachen. Tolle freche Zeichnungen runden das Buch ab.
(Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen)
Lovelybooks

März 2013 - Braunschweiger Zeitung - Kindernachrichten
Auch Erik Titscher mag lustige Bücher. „Ich finde witzige Geschichten klasse, über die ich lachen kann“, so der neunjährige Klassenkamerad von Anike. ... „Ich finde toll, dass Onkel Theo den Kindern auf einem grünen Sofa immer so lustige Lügengeschichten erzählt. Man merkt sofort, dass an den Geschichten irgendwas nicht stimmen kann.“

14.3.2013 - Frankfurter Neue Presse
Ein bisschen absurde Geschichten, die von liebenswerten Charakteren nur so wimmeln: Mit dieser Kombination begeisterte Schriftsteller Martin Ebbertz bei einer Lesung die Kinder in der Peter-Härtling-Schule.

Dezember 2012 - Homepage GS Parsau
Beim Vorlesen des Buches „Pech und Glück eines Brustschwimmers“, das den Abschluss dieser wunderbaren Lesung bildete, gelang es Herrn Ebbertz hervorragend, die Schüler aktiv am Vortrag zu beteiligen. Dies war eine Autorenlesung, die allen sehr gut gefiel.

20.12.2012 - Trierischer Volksfreund
Martin Ebbertz, so das Urteil der Organisatoren, "gelang es, die Kinder mit seinen Büchern zu begeistern und sie zum Lesen zu animieren".

23.11.2012 - Wolfsburger Allgemeine
Witzig und geistreich: Lesung von Martin Ebbertz gefällt
Ebbertz fesselte die Zuhörer mit Auszügen aus seinen witzig-geistreichen Kurzgeschichten sowie aus den zahlreichen Kinderbüchern (...) Martin Ebbertz begeisterte das kleine, handverlesene Publikum.

23.11.2012 - www.bromer-ekurier.de
Und dann gab es auch die irrwitzige Geschichte vom "Pech und Glück eines Brustschwimmers", die in kurzen Episoden eben davon handelt und in einer Art geschrieben und vorgetragen wurde, dass die Zuhörer fast zwangsweise in die jeweils letzte Zeile einstimmen mussten.

19.9.2012 - Rheinpfalz
"Das hat der Herr Ebbertz sehr gut vorgelesen", sagte Luisa. (...) "Cool" fanden es Lara und Elias. Und auch Jonathan bekräftigte: "Es hat richtig Spaß gemacht."

6.8.2012 - fernweh-aktuell.com
Mit liebevollen lustigen Bildern wird ein Brustschwimmer auf der Reise durch das weite Meer begleitet. ... Für jung wie alt … (Pech und Glück eines Brustschwimmers)

23.12.2011 -Trierischer Volksfreund
Onkel Theo zu Gast in Pronsfeld
In zwei Lesungen begeisterte [Martin Ebbertz] die Kinder der ersten bis vierten Klasse.

25.10.2011 - Odenwälder Zeitung / Weinheimer Nachrichten
Vor allen Schülern begann der Autor zunächst mit der Geschichte von der kleinen Paula, die nur jeden Tag einen Buchstaben las. ... Die Kinder lebten und rieten mit Paula mit und hörten dem Autor gebannt zu.

8.10.2011 - Märkische Allgemeine
Herr Jaromir
Excellente Geschichten ... Mit seiner markanten Titelfigur können sich nicht nur Kinder identifizieren, sie hält auch Erwachsenen die Absurdität der Lebensweise im 21. Jahrhundert vor Augen ... ein Juwel im Kinder- und Jugendbuchbereich. (Der kleine Herr Jaromir).

12.9.2011 - Tageblatt (Luxemburg)
Richtig gute, sprachgewaltige und vor allem skurrile Geschichten ... Roald Dahl hätte es nicht besser machen können. (Das Fressverhalten der Mäuse)

8.6.2011 - Westfalenpost
Martin Ebbertz liest in Lendringsen
Bücher, die offensichtlich ankommen ... "Die Kinder hängen an seinen Lippen", ist auch Rektor Riemenschneider von dem Auftritt des Autors begeistert.

27.4.2011 - Bürstädter Zeitung
Autorenlesung mit Martin Ebbertz in der Schillerschule
Als Ebbertz noch versprach, ein ganzes Buch vorzulesen, obwohl die Zeit fast vorbei war, wurde es noch einmal still im Foyer. Was dann kam, brachte dank der absurden Begegnungen mit dem "Pech und Glück eines Brustschwimmers" sogar die Lehrer zu herzhaftem Lachen. ... Nach zwei Vorlesungen zeigten sich die Kinder der Vorklasse, der Grund- und Sprachheilschule sowie die Lehrer begeistert.

13.4.2011 - Wochenspiegel
Kinderbuchautor kehrt zu seinen Wurzeln zurück
Martin Ebbertz veröffentlicht Kurzgeschichten für Erwachsene

16.4.2010 - Märkische Allgemeine
In 'Paula, die Leseratte' ist Martin Ebbertz, einer der gewitztesten zeitgenössischen Erzähler für Kinder, wieder bestens aufgelegt.

21.11.2010 - Julim
Dem Buch möge eine große verbreitung gegönnt sein. (Paula, die Leseratte)

14.10.2010 - Traunsteiner Tagblatt
Wie schön: Bücher und Kinderbücher, die man gern unter den Christbaum legt.
... gerade die Erstklässler werden sich über die 'Geschichten von Büchern und Buchstaben' freuen (Paula, die Leseratte).

9.9.2010 - Eifel-Journal
Paula die Leseratte
Neues Kinderbuch von Martin Ebbertz

8.2.2010 - Ultimo
Wortspiele mit kleinen Widerhaken (Bestiarium Nonsens)

27.10.2010 - Mittelrhein Kurier
Neuausgabe: "Onkel Theo erzählt vom Pferd"
Total verrückte Sachgeschichten.

27.10.2009 Rhein-Zeitung
Sternenmeer und ein Bestiarium
Der Saal war voll, Atmosphäre und Stimmung hervorragend ... gelungene Veranstaltung ... um bedrohte, vor allem aber so merkwürdige Tierarten wie Heizschnucke, Redhuhn oder Turnfalke ging es in "Bestiarium Nonsens".

15.10.2009 - Trierischer Volksfreund
Heizschnucken, Pubären und Chinesen
Frankfurter Buchmesse bietet Vielfalt und Regionales (Bestiarium Nonsens)

16.9.2009 - borromedien
Vorlesetipps
Viele kleine wunderbare, auch zum Vorlesen gut geeignete Geschichten ... ein Gesamtkunstwerk! Sehr empfehlenswert. (Der kleine Herr Jaromir findet das Glück)

18.9.2009 - Rund um Boppard
Bestiarium Nonsens
Neues Buch von Martin Ebbertz erschienen

18.9.2009 - Rhein-Hunsrück-Zeitung

Bestiarium Nonsens von Martin Ebbertz

Juli 2009 - Stadtzeitung (Bad Neuenahr-Ahrweiler)
Martin Ebbertz faszinierte und begeisterte in der Grundschule
Ebbertz verstand es, die Schüler mit seinen Geschichten zu faszinieren ...

9.7.2009 - Eifeljournal
Kinfderbuch von Martin Ebbertz neu aufgelegt

1.7.2009 - Rhein-Hunsrück Anzeiger
Der blaue Hut und der gelbe Kanarienvogel
Ein Buch über die Kraft der Wünsche und des Miteinanders.

14.6.2009 - Paulinus
Kinder sind offene und unbefangene Leser
Interview mit Martin Ebbertz
http://www.ebbertz.de/Download/paulinus-interview.pdf

15.5.2009 - 7 Plus Freizeit- und TV Magazin
Der kleine Herr Jaromir findet das Glück
Auch Erwachsene werden an den leicht skurrilen Geschichten, die mit leisem Humor und einer großen Portion Lebensfreude und Optimismus ausgestattet sind, ihren Spaß haben.

27.4.2009 - Augsburger Allgemeine
Wenn die Tomate im Aufzug wächst
Martin Ebbertz liest in Neusäß aus seinen Büchern

19.12.2008 - 7 Plus Freizeit- und TV Magazin
Pech und Glück eines Brustschwimmers
Wie erklärt man Kindern so abstrakte Begriffe wie Glück und Pech? ... Dieses Buch hilft dabei auf herrlich skurrile Weise, die bei kleinen Lesern erfahrungsgemäß gut ankommt.

19.11.2008 - Hellertaler Zeitung
Autorenlesung begeistert
Martin Ebbertz warb bei Gymnasiasten fürs Lesen.

16.11.2008 - Siegerlandkurier
Lesefreude fördern
Martin Ebbertz trug Kurzgeschichten vor.

17.10.2008 - Allgemeine Zeitung (Mainz)
Der 05-Tipp
Leser tippen gegen Prominente, diesmal Guido Lauterbach, 05-Anhänger, gegen Martin Ebbertz, Kinderbuchautor.
Liegt der Erfinder des kleinen Herrn Jaromir mit seinem Tipp (2:1 für Alemannia Aachen) richtig, fließen 200,20 Euro in die AZ-Aktion Leser helfen. Auf dieselbe Summe für sich hofft der Leser (Tipp: 3:1 für Mainz 05).
(Das Spiel endete 2:0 für Alemannia Aachen, das Geld landete im Jackpot.)

29.9.2008 NZZ am Sonntag
Der kleine Herr Jaromir findet das Glück
Der kleine Herr Jaromir ... ist Kindern ein Verbündeter und vermag selbst große Leser zum Glücklichsein anzustiften. Wie hingetupft lesen sich diese Geschichten und sind doch reichhaltiges Gedankenfutter.

24.9.2008 - Deister-Leine-Zeitung
Herr Jaromir baut Tomaten im Fahrstuhl an
Sichtlich begeistert folgten die Schulkinder den Geschichten.

20.9.2009 - Hannoversche Allgemeine Zeitung
Schüler schließen Autoren in ihr Herz
Die absurd-witzigen Geschichten des kleinen Herrn Jaromir ... amüsierten die Mädchen und Jungen sehr.

3.9.2008 - Neue Zürcher Zeitung
Farbenfrohe Schwimmreise
Pech und Glück eines Brustschwimmers: Quirlige Nonsense-Geschichte

Oktober 2008 - kunststoff. Das Kulturmagazin für Mitteldeutschland
Besuch von Manne Mollmann
Ebbertz erzählt kurze Episoden aus dem Alltag des kleinen Herrn Jaromir. Pointiert und weise, augenzwinkernd und ironisch berichten sie von ganz alltäglichen Dingen.

August 2008 - mare
Weit hinaus
Eine Kindergeschichte, die erfrischend freie Bahnen zieht. (Pech und Glück eines Brustschwimmers)

29.8.2008 - Saarbrücker Zeitung
Einfach gute Bücher
Normalerweise entstehen derart verschrobene Geschichten in Kinderhirnen. Weshalb Kinder dieses Buch auch ziemlich klasse finden. (Pech und Glück eines Brustschwimmers)

2.8.2008 - Die Märkische
Glück und Pech
Bei Martin Ebbertz gibt's ein skurriles Auf und Ab. ... Nichts an dieser Geschichte wirkt logisch, geschweige denn vernünftig. Und doch ergibt jede Seite eine neue kuriose Pointe.

8.4.2008 - Neue Westfälische
Martin Ebbertz stattet seine Geschichte mit vielen absurden Episoden aus ... Das Bilderbuch ist auf jeden Fall ein Glück.

29.3.2008 - Westfalenblatt
Herr Jaromir und das Glück
Die hintersinnigen und teils poetischen Kapitel bieten auch nach der Lektüre Gesprächsstoff über das Glück!

27.3.2008 - Bieler Tageblatt
Abenteuerliche Weltreise
fröhliche Bilderbuchgeschichte ... Kopfhoch! ... und das nicht nur beim Schwimmen!

22.3.2008 - Kölnische Rundschau
Buch-Tipp
Pech und Glück eines Brustschwimmers ... An dieser superkomischen Geschichte stimmt einfach alles, und dazu ist sie auch noch wunderschön illustriert!

15.3.2008 - TAZ
Bilderbücher mit surrealen Kicks
Pech und Glück eines Brustschwimmers

Februar 2008 - Buch und Maus
Der kleine Herr Jaromir findet das Glück
Martin Ebbertz gelingt es auch im zweiten Buch von Herrn Jaromir, Poesie, leisen Witz und Weisheit zu verbinden ... In Geschichten wie diesen, die so sind wie der,von dem sie erzählen: jaromirsch-einzigartig!

Januar 2008 - Fibie und Freunde
Das Eltern-Magazin des Kindergartens
Pech und Glück eines Brustschwimmers
Einfach grandios ... wir sind sicher, dass alle Kinder das Werk lieben werde!

14.1.2008 - Trierischer Volksfreund
Josef und die Indianer
Martin Ebbertz' erstes Buch neu aufgelegt.

28.2.2008 - Bad Homburger Woche
Der kleine Herr Jaromir begeisterte die Drittklässler

4.3.2008 - Frankfurter Rundschau
Vorlesen animiert zum Lesen
Ebbertz liest vor, was er über den ungewöhnlichen kleinen Herrn Jaromir geschrieben hat, die Kinder lauschen. Und sie fragen - alles, was sich Erwachsene bei Lesungen nicht zu fragen trauen.

28.2.2008 - Eifel-Journal
Der kleine Herr Jaromir findet das Glück
Herr Jaromir ist wieder da!

27.2.2008 - Taunus-Zeitung
Über 300 Schüler lauschen den Abenteuern des Herrn Jaromir
Die Mädchen und Jungen lauschten gebannt den Schilderungen von Kinderbuchautor Martin Ebbertz, der einzelne Episoden aus seinem Werk "Der kleine Herr Jaromir findet das Glück" vorstellte.

22.12.2007 - Märkische Allgemeine
Clownesker Blick
Martin Ebbertz flunkert gern, liebt schrullige Figuren und hadert mit der Zivilisation

15.12.2007 - SWR 2
Spielraum
(Karlo, Seefahrer an Land)

13.12.2007 - Frankfurter Neue Presse
Karlo, Seefahrer an Land
Martin Ebbertz’ Geschichte lädt Kinder ein, sich auf die Fantasie einzulassen – so weitet sich der Blick auf die Welt, und sie wird groß und spannend.

08.12.2007 - SWR 2

07.12.2007 - Eifel-Journal
Kein Seemansgarn

02.12.2007 - Siegerlandkurier
Mehrfacher Preisträger machte Lust auf Lesen

13.11.2007 - Westfalenpost
"Sind Sie auch zur See gefahren?"
Müscheder Grundschüler stellen Kinderbuchautor Martin Ebbertz viele Fragen

13.11.2007 - Westfälische Rundschau
22. Müscheder Kinderbuchtage: Autor Martin Ebbertz liest vor - bunter Nachmittag zum Abschluss
Geschichten über seltsame Käuze

01.11.2007 - SR online
Kinder- und Jugendbuchliste Herbst 2007
Link zum Beitrag.

09.10.2007 - Stuttgarter Nachrichten
Karlo spinnt Seemannsgarn
Krake am Klavier
"Karlo" erfreut durch vielfältigen und pointiert eingesetzten Wortschatz – ein wahres Vorlesevergnügen.

30.09.2007 - familienwelt.de
Buchtipps: schräg und skurril
Karlo –Seefahrer an Land

Eine romantische Geschichte, die den Wert von Geschichten - egal, ob wahr oder nicht – aufzeigt. Und wie spannend es sein kann, über den eigenen Tellerrand zu schauen und das Fremde ins eigene Haus zu lassen!

06.09.2007 - Westfalenpost
Lesen macht Spaß

22.08.2007 - Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Buch Tipp: Karlo Seefahrer an Land

21.08.2007 - Trierischer Volksfreund
Herr Ebbertz spinnt ein Garn
Der in Prüm aufgewachsene Schriftsteller Martin Ebbertz erzählt in seinem neuen Kinderbuch von einem gestrandeten Seefahrer. Und dieser eigenartige Karlo weiß einiges zu berichten.

30.06.2007 - Frankfurter Neue Presse
Der kleine Herr Jaromir oder
Woher die Geschichten kommen

02.06.2007 - Schwäbische Zeitung
Kinder verboten
Von Martin Ebbertz

01.05.2007 - Freed um Liesen (Luxemburg)
BUCH VUM MOUNT Mai 2007
Onkel Theo erzählt vom Pferd

01.04.2007 - Erziehung und Wissenschaft
Göttinger Kinder- und Jugendbuchwoche der GEW
Die Stadt der lesenden Kinder
http://www.gew-nds.de/E_W/april07/25_29.pdf

www.ebbertz.de